Gespräch mit Teilnehmern des Jugendsprachkurses des Goethe-Instituts